Oberbayerische Leichtathletik-Meisterschaft U14 Einzel 04.10.2015 in München

 


Bericht:

Nach dem Gewinn der Oberbayerischen Meisterschaft
in Block Lauf ( Mehrkampf ), gewinnt Rico jetzt auch die
Meistertitel in 75m-Sprint, Weitsprung und 800m-Lauf.

Rico ist jetzt 4-facher Oberbayerischer Meister!

Damit ist er der erfolgreichste Nachwuchsleichtathlet
der M12 in Oberbayern.
Höhere Meisterschaften gibt es für die M12
derzeit nicht.

Die Oberbayerische Einzelmeisterschaft der U14
wurde heuer zum 1. mal ausgetragen und fand
in München / Dantestadion statt.

Der Veranstalter wurde anscheinend  durch
die sehr große Zahl der Meldungen überrascht
und dementsprechend eng war der Zeitplan.

Benachteiligt waren die "Mehrfachstarter",
die gleichzeitig bei mehreren Disziplinen starteten.

Rico ging hochmotiviert, konzentriert und gut
vorbereitet in 75m-Sprint, Weitsprung und
800m-Lauf an den Start.

Beim 75m-Vorlauf war das Wetter noch gut,
bewölkt aber trocken,
am Start waren 27 Jungs.
Rico lief mit 10,32 sec. Vorlauf-Bestzeit
und gewinnt das anschließende Finale bei
strömenden Regen in 10.30 sec. überlegen.
2. wird Christian Wohlschläger mit 10,45 sec.
3. Moriz Haberger mit 10,57 sec.
 


Zum Weitsprung waren 36 Jungs angemeldet
und für viele hieß es jetzt bei 2 Disziplinen
gleichzeitig zu starten, so auch für Rico.

Im Vorfeld war nicht klar, wieviel Sprünge
er vor dem 800m-Lauf schafft.
Die Vorgabe war somit klar:
Er wollte mit dem 1. Versuch die Siegesweite
schaffen um dann entspannt an den
800 m-Start gehen zu können.

Rico setzte es perfekt um, sprang
mit dem 1. Sprung gleich 4,80 m,
was auch die Siegesweite gewesen wäre.
Er schaffte noch einen 2. Versuch ( 4,57 m ),
die nächsten 2 Versuche musste er
dann wegen des 800m-Laufes auslassen.
 

Nach dem Lauf ging es schnell wieder zurück
zum Weitsprung, wo er noch 2 Sprünge
schaffte, wovon der Letzte dann
mit 4,81 m auch der Weiteste war.
Er gewinnt auch hier,
2. wird David Lipp mit 4,77 m
3. Daniel Schwab mit 4,44 m.


Er hatte kaum Zeit sich umzustellen,
nur schnell Schuhe wechseln und
kurz einlaufen, dann sofort zum Start,
wo schon 15 Jungs warteten.

Rico setzte sich nach dem Start sofort
an die Spitze des Feldes und gewinnt
das Rennen überlegen in 2:31,27 min.
2. wird Daniel Davidson in 2:40,55 min
3. Florian Pirkl in 2:43,17 min.

Nach eienem verregneten, kalten
aber für Rico perfekten Tag,
schien dann zur Siegerehrung sogar die Sonne.

Ergebnisse unter:

http://blv-sport.de/service/msonline/files/502110216115-e.htm
 

 
 
Aktuelles
 
Über mich
 
Wettkämpfe
 
Erfolge
 
Bestzeiten
 
Termine
 
Partner
 
Kontakt
 
Presse
 
Impressum