Alzauenlauf 09.11.2013


Bericht:

Nach unserem "Höhentraining" ( Kletterurlaub
in den Dolomiten ) und damit verbundenem
mehrtägigen Aufenthalt auf über 2.000 m Höhe
 konnte Rico, wieder auf  Normalhöhe angekommen
vor lauter Kraft und Energie kaum laufen.

Da kam der Alzauenlauf über 1.500 m
gerade recht.

Das Trostberger Rennen ist sowieso eines
seiner  Lieblingsveranstalltungen und das
nicht nur wegen der großen Auswahl an leckeren
Kuchen, die es nach dem Rennen gibt.

Es ist auch das große Teinehmerfeld,
das über die 1.500 m Strecke startet.

Heuer waren 79 Schüler bis zum Jahrgang 2002
am Start.
Rico ging das Rennen wie immer an:
"Vollgas"

Nach den ersten 300 m im Stadion hatte er
schon einen gewaltigen Vorsprung auf 
seine Verfolger.

Er hiet das Tempo durch und konnte den
Abstand bis ins Ziel auf gewaltige 39 sec.
vergrößern.

Rico holt sich auf der 1.500 m Strecke
einen überlegenen Gesamtsieg
 in 5:21,0 min
und damit  auch den Klassensieg der M10
vor Damian Hurmer ( 6:12,0 min )
und Florentin Grill ( 6:17,0 min )
beide vom GS Heiligkreuz.

......und dann gings mit gleicher Geschwindigkeit
zum Kuchenbuffet.

Ergebnisse:                www.alzauenlauf.de

 
 

 

 
 
Aktuelles
 
Über mich
 
Wettkämpfe
 
Erfolge
 
Bestzeiten
 
Termine
 
Partner
 
Kontakt
 
Impressum