Karlsfelder Läufercup 03.07.2013


Bericht:

Rico gewinnt auch den 4. und letzten Lauf zum
Läufercup in Karlsfeld und damit auch die
Gesamtwertung der AK M10.

Nachdem die ersten 3 Rennen
(obwohl er alle 3 gewann) nicht optimal verliefen,
passte diesmal von Anfang an alles,
(sogar das Wetter) und Rico konnte endlich zeigen,
was er mit seien 9 1/2 Jahren leisten kann.

Beim Läufercup starten nicht die Altersklassen
zusammen in einem Rennen,
sondern die Renngruppen werden nach den Laufzeiten zusammengestellt, unabhängig vom Alter.

Das bedeutete für den Rico, daß er sich immer
mit den "Großen" rumschlagen musste ( Startranglereien,
unnötige Überholvorgänge, damit verbundene
Tempowechsel, usw.),
und  er sich dadurch nicht
richtig "entfalten" konnte.
                                                                       
Durch "Strategieänderung" beim
letzten Rennen
( Rico startete in der langsamsten Gruppe ) wurde ermöglicht, daß er vom Start weg die Führung übernahm
( wie von seinen AK-Rennen gewohnt ) und sich sein Rennen perfekt und ohne störende Zwischenkämpfe einteilen konnte.

Er hielt sich locker an die vorher besprochenen Rundenzeiten ( 1:25-3:00-4:30-6:00-7:30 min)
und hatte noch genug Reserven für eine gute Schlussrunde.

Rico verbesserte seine Zeit vom ersten 2.000 m Rennen um ca. 24 sec. auf  7:26,37 min.
 In dem, vor allem in den älteren Klassen ( bis M15 ) sehr stark besetzten Läufercup, erreichte Rico in der Gesamtwertung
der Jungs den sehr guten 11. Platz.

Nach den anstrengenden Läufercup-Wochen ist jetzt für
den Rico Sommer-Wettkampfpause angesagt.
Seine nächsten Wettkämpfe ( bis auf die
Vereinsmeisterschaft ) finden erst im September statt,
und bis dahin wird gebadet, gefaulenzt, gespielt und
möglichst viel Eis gegessen..... oder fast so ähnlich:-)

 

Ergebnisse: www.laeufercup.de
 
Aktuelles
 
Über mich
 
Wettkämpfe
 
Erfolge
 
Bestzeiten
 
Termine
 
Partner
 
Kontakt
 
Impressum